Cisco macht 2006 ernst mit UE

16. Januar 2006 um 16:51
  • cisco
image

Gemäss einem Bericht der taiwanischen 'DigiTimes' plant der Netzwerkausrüster Cisco in diesem Jahr im Unterhaltungselektronik-Markt Fuss zu fassen.

Gemäss einem Bericht der taiwanischen 'DigiTimes' plant der Netzwerkausrüster Cisco in diesem Jahr im Unterhaltungselektronik-Markt Fuss zu fassen. Nach der Integration der beiden übernommenen Unternehmen Sipura Technology sollen dieses Jahr mehr UE-Produkte lanciert werden, sagte der CEO der Cisco-Tochter Linksys, Victor Tsao, gegenüber dem Blatt.
Linksys war die erste Übernahme von Cisco vor drei Jahren, die dem Unternehmen den Einstieg in den UE-Markt ermöglichte. Später kamen dann weitere Unternehmen dazu, wie die bereits genannten und Scientific Atlanta. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Oliver Tuszik wird Europa-Chef von Cisco

Fünf Jahre lang war der Manager für den globalen Channel beim US-Konzern zuständig. Jetzt kehrt er nach Europa zurück.

publiziert am 24.7.2023
image

Cisco warnt vor Lücke in Nexus Switches

Die Schwachstelle ermöglicht es Angreifern, verschlüsselten Datenverkehr zu lesen oder zu manipulieren. Noch steht von Cisco kein Patch bereit.

publiziert am 7.7.2023
image

Cisco möbelt Lösung für Cloud-App-Security auf

Cisco tüftelt an neuen Lösungen für generative KI oder App-Security in der Cloud. Im Gespräch erklärte der Verantwortliche, welche Bereiche besonders interessant sind.

publiziert am 23.6.2023