Cisco-Mann wird Mitglied der ComCom

5. Dezember 2017, 16:55
  • politik & wirtschaft
  • epfl
  • cisco
image

Adrienne Corboud Fumagalli wird neue Vizepräsidentin der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom).

Adrienne Corboud Fumagalli wird neue Vizepräsidentin der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom). Dies teilt der Bund mit. Sie ist schon seit 2012 Mitglied, wie aus ihrem LinkedIn-Profil hervorgeht.
Bekannt wurde Corboud Fumagalli in ihren Funktionen an der EPFL: Als Vizepräsidentin für Innovation und Technologie-Transfer und als Vorsitzende des EPFL Innovation Park. Aktuell ist sie Verwaltungsratspräsidentin des Startups Deeption. Entsprechend verweist die Medienmitteilung auf ihre "grosse berufliche Erfahrung in der ICT-Branche".
Zwei Mitglieder stossen Anfangs 2018 neu zur ComCom. Christian Martin ist der erste. Er ist ein Cisco-Veteran und seit 2011 hauptberuflich als General Manager von Cisco Switzerland tätig. Er ist auch im Vorstand des Dachverbands ICTswitzerland.
Das zweite Neumitglied, Flavia Verzasconi, ist Juristin.
Mitarbeiter von Firmen bleiben in der Minderheit bei der ComCom, auch wenn der Präsident als Anwalt tätig ist. Die Mehrzahl arbeitet bei Universitäten und Behörden. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Brand Indicator Schweiz: Junge stehen auf Tech-Marken

In einem Ranking der beliebtesten Marken in der Schweiz sind 4 der in der Top 10 Tech-Brands. Bei den Jungen finden insbesondere amerikanische Tech-Marken Gefallen.

publiziert am 31.1.2023
image

Samsung leidet unter den Umständen

Die hohe Inflation und getrübte Konsumlaune machen sich auch bei Samsung bemerkbar. Der Konzern ist für 2023 vorsichtig optimistisch.

publiziert am 31.1.2023
image

Wo steht die Schweiz bei der Digitalisierung?

Das Bundesamt für Statistik hat eine Reihe von Indikatoren gebüschelt. Eine klare Antwort geben sie nicht.

publiziert am 31.1.2023