Cisco mit neuen Partner-Services

27. Januar 2010, 16:16
  • cisco
  • channel
  • reseller
image

Cisco hat heute neue Produkte und Services für KMU vorgestellt.

Cisco hat heute neue Produkte und Services für KMU vorgestellt. Das Unternehmen spricht von "mehr als 600 Netzwerk-, Sicherheits- und Kommunikationsprodukten für Schweizer KMU". Zudem wurden diverse neue Partner-Services vorgestellt.
"Cisco Partner Design Support" ist ein kostenloser Service, der Partner bei allen Stufen der Planung, der Installation und der Konfiguration unterstützen soll. Der neue Service (in neun Sprachen) bietet Partnern über Telefone oder Internetchat Kommunikationsmöglichkeiten zu Cisco-KMU-Lösungen mit einem technischen Expertenteam.
"Cisco Small Business Pro Rapid Replacement Service" bietet Hardware-Austausch innerhalb von vier Stunden und rund um die Uhr technischen Support für Cisco-Small-Business-Pro-Produkte. Der 3-Jahres-Service umfasst Software-Updates, Telefonzugang zum "Cisco Small Business Support Center" und zur "Cisco Small Business Support Community".
Weiter bietet das "Small Business Partner Development Fund"-Programm quartalsweise Zahlungen an qualifizierte Partner basierend auf ihren Umsätzen mit Cisco-SMB-Produkten.
Schliesslich bietet Cisco Capital erweiterte Zahlungsangebote und finanzielle Optionen wie Null-Prozent-Finanzierung. Cisco Capital unterstützt die Channel-Partner durch Kreditlinien und Zahlungsziele, die über den Standard von 30 Tagen hinausgehen. Das Cisco-Easy-Lease-Null-Prozent-Finanzierungsprogramm wurde in Europa auf alle Cisco-Produkte und -Lösungen bis zu einem maximalen Volumen von 250'000 Euro erweitert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022 3
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022