Cisco-Schweiz-Veteran Christian Martin übernimmt das Ruder

2. August 2011, 10:16
  • people & jobs
  • cisco
  • schweiz
image

Christian Martin wird neuer General Manager. Vorgänger Eric Waltert steigt ins EMEA-Management auf.

Christian Martin wird neuer General Manager. Vorgänger Eric Waltert steigt ins EMEA-Management auf.
Die hiesige Niederlassung des Netzwerkriesen Cisco hat seit gestern einen neuen Chef. Christian Martin (Foto), der neue General Manager von Cisco Switzerland, stiess bereits im November 1998, kurz nach dem Beginn seiner Karriere in der IT-Branche zu Cisco. Er arbeitete hauptsächlich als Manager im Bereich Datenzentren und Virtualisierung und war zuletzt der regionale Verkaufschef für Ciscos Enterprise-Business in der Schweiz.
Eric Waltert, der bisherige Gemeral Manager von Cisco Schweiz übernimmt neu eine Rolle im EMEA-Management. Als "EMEA Leader of Collaboration" innerhalb des Enterprise-Business-Bereichs soll er die Stellung von Cisco im boomenden aber auch heftig umkämpften Collaboration-Business stärken. In seinem neuen Job wird er direkt Michael Ganser, dem Senior Vice President für die Region Central Europe unterstellt sein. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023