Cisco verliert Prozess gegen Reseller

18. Dezember 2008, 17:11
  • cisco
  • reseller
  • usa
image

Cisco hat in den USA einen Rechtsstreit mit einem kleinen Reseller verloren und bezahlt diesem eine Entschädigung von 5,45 Millionen Dollar.

Cisco hat in den USA einen Rechtsstreit mit einem kleinen Reseller verloren und bezahlt diesem eine Entschädigung von 5,45 Millionen Dollar. Obwohl diese Summe für den Netzwerkriesen einen Klacks darstellt, wird der Ausgang des Verfahrens von 'Computer Reseller News' als potentieller "Weckruf" eingeschätzt.
Der VAR hatte Cisco eingeklagt, weil der Netzwerkriese einen Kunden, der vom Reseller registriert worden war, durch AT&T bedienen liess. Es ging immerhin um ein VoIP-Projekt mit 1'200 mobilen Endgeräten. Cisco kündigte später einseitig den Reseller-Vertrag mit dem kalifornischen Netzwerk-Spezialisten, was dessen Firma schwer traf.
Das Gericht kritisierte nun drei Punkte in den Verträgen von Cisco als unzulässig. Unter den kritisierten Klauseln befindet sich das Recht von Cisco, einen Reseller-Vertrag wie auch die Registrierung eines Kunden einseitig zu künden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

Widerstand gegen Software-Bundles von Cisco

Die Bundles sind für Cisco eine Cashcow: eine lang bewährte Taktik, um den Umsatz zu steigern. Nun verweigern Kunden vermehrt den Kauf, um Kosten zu sparen.

publiziert am 24.11.2022