Cisco verstärkt Security-Know-how

11. Dezember 2014, 15:45
  • security
  • cisco
  • übernahme
image

Cisco hat den Kauf des Chicagoer Security-Spezialisten Neohapsis zu einem unbekannten Preis angekündigt.

Cisco hat den Kauf des Chicagoer Security-Spezialisten Neohapsis zu einem unbekannten Preis angekündigt. Neohapsis berät Firmen in Sachen Risikomanagement, Datensicherheit und Compliance. Zudem bietet es auch eigene Produkte an, etwa für Penetration Testing und Risk Assessment. Das Neohapsis-Team soll Ciscos Security Services Group verstärken, die von General Manager Bryan Palma geleitet wird.
In einem Blogeintrag erklärt Cisco die Hintergründe des Zukaufs. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022
image

Slack gibt Passwort-Fehltritt zu

Fünf Jahre lang hätten böswillige Angreifer unter Umständen Passwörter abgreifen können.

publiziert am 9.8.2022
image

IT-Security: Personalmangel ist das Problem, nicht das Geld

Laut einer internationalen Umfrage sehen Security-Verantwortliche nur bei jedem 10. Unternehmen Probleme wegen des Security-Budgets.

publiziert am 8.8.2022