Cisco-Veteran übernimmt die Leitung von F5 in der Schweiz

11. Dezember 2009, 15:29
  • people & jobs
  • f5 networks
  • cisco
  • channel
  • schweiz
image

Hanspeter Jaeger (Foto) ist der neue Country Manager von F5 in der Schweiz.

Hanspeter Jaeger (Foto) ist der neue Country Manager von F5 in der Schweiz. Jaeger folgt auf Karl Zurbriggen, der schon im Sommer zu Brocade ging.
Jaeger kennt man im Schweizer Channel vor allem von seiner Zeit bei Cisco (1994 bis 2003) her. Danach hatte er internationale Jobs bei Actix und Telcordia, zwei Herstellern von Betriebssoftware für Carrier.
Bei F5 will Jaeger vor allem auch den Channel in bestimmten vertikalen Märkten, so etwa den Storage-Markt, ausbauen. Ausserdem hofft er, die Schweizer Niederlassung des Spezialisten für die Beschleunigung von Netzwerkverkehr (z.B. die Verkürzung von Antwortzeiten von Applikationen wie SAP) auch personell ausbauen zu können. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022
image

Hürlimann Informatik spannt mit Ategra zusammen

Hürlimann nimmt die Gever-Plattform Egeko von Ategra in sein Portfolio auf.

publiziert am 1.12.2022
image

Beschaffung des Aargauer Serviceportals war rechtswidrig

Weil die Vergabe freihändig erfolgt ist, muss neu ausgeschrieben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Aargau entschieden.

publiziert am 1.12.2022