Citrix kauft sich Security- und VoIP-Know-how

25. November 2004, 13:53
  • international
  • citrix
  • security
image

Citrix hat sich mit Net6 über eine Übernahme geeinigt.

Citrix hat sich mit Net6 über eine Übernahme geeinigt. Citrix wird ungefähr 50 Millionen Dollar für das kalifornische Unternehmen zahlen.
Mit Net6 erwirbt Citrix vor allem Know-how in den Bereichen Appliances, Security und Voice over IP. An konkreten Produkten übernimmt Citrix unter anderem ein SSL Gateway zur Zugangskontrolle und eine Suite mit zusatzanwendungen für IP-Telefonie-Anwender. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

publiziert am 30.9.2022 2
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022