Citrix legt erneut gute Quartalszahlen vor

27. Juli 2016, 15:24
  • rechenzentrum
  • saas
  • lizenz
  • geschäftszahlen
image

Wie im ersten Quartal 2016 kann der amerikanische Software-Hersteller Citrix wieder für die drei Monate bis Ende Juni ein Umsatzwachstum ausweisen.

Wie im ersten Quartal 2016 kann der amerikanische Software-Hersteller Citrix wieder für die drei Monate bis Ende Juni ein Umsatzwachstum ausweisen. Waren die Umsätze zuletzt im Jahresvergleich um neun Prozent auf 826 Millionen Dollar angestiegen, haben sie diesmal um sechs Prozent auf 843 Millionen Dollar zugelegt. Als Reingewinn sind in dem zweiten Quartal 121 Millionen Dollar verbucht worden, dass sind rund 17 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Für das nächste Quartal strebe man zwischen 820 und 830 Millionen Dollar Umsatz an und hoffe im Gesamtjahr mit einem Plus von bis zu vier Prozent zwischen 3,37 und 3,39 Milliarden Dollar erwirtschaften zu können, so Citrix weiter. 2015 waren 3,27 Milliarden Dollar ausgewiesen worden. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022