Citrix legt erneut gute Quartalszahlen vor

27. Juli 2016 um 15:24
  • rechenzentrum
  • saas
  • lizenz
  • geschäftszahlen
image

Wie im ersten Quartal 2016 kann der amerikanische Software-Hersteller Citrix wieder für die drei Monate bis Ende Juni ein Umsatzwachstum ausweisen.

Wie im ersten Quartal 2016 kann der amerikanische Software-Hersteller Citrix wieder für die drei Monate bis Ende Juni ein Umsatzwachstum ausweisen. Waren die Umsätze zuletzt im Jahresvergleich um neun Prozent auf 826 Millionen Dollar angestiegen, haben sie diesmal um sechs Prozent auf 843 Millionen Dollar zugelegt. Als Reingewinn sind in dem zweiten Quartal 121 Millionen Dollar verbucht worden, dass sind rund 17 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Für das nächste Quartal strebe man zwischen 820 und 830 Millionen Dollar Umsatz an und hoffe im Gesamtjahr mit einem Plus von bis zu vier Prozent zwischen 3,37 und 3,39 Milliarden Dollar erwirtschaften zu können, so Citrix weiter. 2015 waren 3,27 Milliarden Dollar ausgewiesen worden. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024