Citrix orientiert CCA-Zertifizierungen nach Produktelinien

23. August 2005, 14:32
  • politik & wirtschaft
  • citrix
image

Citrix-Experten, die sich zum "Citrix Certified Administrator" (CCA) zertifizieren lassen wollten, wurden bisher für alle Produkte von Citrix geschult.

Citrix-Experten, die sich zum "Citrix Certified Administrator" (CCA) zertifizieren lassen wollten, wurden bisher für alle Produkte von Citrix geschult. Zunehmend aber, so der Softwarehersteller, seien Administratoren in Unternehmen nur für einzelne Produkte von Citrix zuständig. Dieser Entwicklung will Citrix nun Rechnung tragen und seine Zertifizierungen nach Produktelinien aufteilen.
Vorerst wurden zwei neue CCA-Schulungsprogramme ausgearbeitet: Der "CCA for Citrix Presentation Server 4.0" und der "CCA for Citrix Password Manager 4.0". Im Q1 2006 wird dann ein "Citrix Certified Enterprise Administrator (CCEA) for Citrix Access Suite 4.0" hinzukommen.
Die Schulungsprogramme beinhalten mehrtägige, von Ausbildern geleitete Schulungen mit abschliessenden Prüfungen. E-Learning-Kurse dienen der Vorbereitung. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023
image

PUK soll Zürcher Datenskandal durchleuchten

Datenträger der Justizdirektion landeten im Sex- und Drogenmilieu. Jetzt soll eine Parlamentarische Unter­suchungs­kommission zum Vorfall eingesetzt werden.

publiziert am 26.1.2023