Claudia Wentsch verlässt Microsoft

17. April 2012, 12:03
  • people & jobs
  • microsoft
image

Claudia Wentsch, die seit knapp 14 Jahren bei Microsoft tätig ist, verlässt den Softwarehersteller auf Ende Mai.

Claudia Wentsch, die seit knapp 14 Jahren bei Microsoft tätig ist, verlässt den Softwarehersteller auf Ende Mai. Sie wechselt zu Pro Juventute als Leiterin Corporate Partnerships.
Wentsch ist bei Microsoft Schweiz derzeit "Director CPE" (Customer and Partner Experience). Als "Director CPE" berichtet sie an Christian Mehrtens, der in der Geschäftsleitung für Marketing & Operations zuständig ist. Microsoft wird erst in den nächsten zehn Tagen bekannt geben, wer Wentschs Nachfolge antreten wird. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Langjähriger IBM-Mann wechselt in die Geschäftsleitung von Abraxas

Raphael Mettan tritt beim IT-Dienstleister die Nachfolge von Christian Manser an. Er übernimmt die Leitung des Bereichs Infrastructure & Outsourcing.

publiziert am 26.1.2023
image

Auch bei IBM stehen weltweit Entlassungen an

Der Konzern will rund 4000 Jobs streichen. Betroffen sind diejenigen Bereiche, die nicht in Kyndryl und Watson Health ausgelagert wurden.

publiziert am 26.1.2023
image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8