Cloud-Marktplatz von Also nun auch für südeuropäische Händler

15. Juni 2016, 09:05
  • channel
  • also
image

Möller-Hergt gibt Gas.

Möller-Hergt gibt Gas.
Der zypriotische Distributor Logicom wird seinen Händlern den Zugang zum Cloud-Marktplatz von Also anbieten. Logicom hat den Hauptsitz zwar in Zypern, ist aber in vielen grossen süd- und südosteuropäischen Ländern präsent. So gibt es Logicom-Büros in der Türkei, Griechenland, Italien, Jordanien, Libanon, Malta, Rumänien, Saudiarabien und den Vereinigten Emiraten.
Wie Also in einer Mitteilung schreibt, eröffnet die Partnerschaft mit Logicom den Zugang zu über 10'000 Händlern. Sie hätten das Potential, rund 350'000 "Seats" (Verträge für Cloud-Services für diese Anzahl User) zu verkaufen. Anstatt einen eigenen Cloud-Marktplatz zu bauen, verweist Logicom also auf den Marktplatz und die Services von Also.
Im Cloud-Business ist Masse alles. Alle grossen Distributoren arbeiten daran, ihren Kunden Cloud-Verträge über einen Marktplatz anzubieten. Sie wollen so das durch Cloud-Computing potentiell wegbrechende klassische Disti-Geschäft (Hardware, Software-Lizenzen) ersetzen. Mit der Partnerschaft mit Logicom kompensiert Also die Tatsache, dass der Konzern im Vergleich zu den beiden Konkurrenten Tech Data und Ingram Micro einen geringeren "Footprint" in Europa hat.
Also investiert auffallend viel in seinen Cloud-Marktplatz, wie dies Also-Boss Gustavo Möller-Hergt letzten Herbst im Exklusiv-Interview mit Inside-Channels.ch ja bereits angekündigt hat. zu expandieren.
Ein lokaler Software-Hersteller, der seine Lösung (Document-Management, Zusammenarbeit über Microsoft Sharepoint) über den Cloud-Marktplatz von Also anbietet, ist MondayCoffee. Dies sagte uns MondayCoffee-Chef Reto Menghini gestern am Rande einer Veranstaltung. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

UMB integriert Schwester­firmen

Die Namen Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions verschwinden vom Markt. 2023 werden über 800 Mitarbeitende unter dem Dach von UMB agieren.

publiziert am 23.5.2022
image

Broadcom überlegt sich Kauf von VMware

Laut Berichten sind erste Gespräche im Gang. Möglicher Kaufpreis: bis zu 50 Milliarden US-Dollar.

publiziert am 23.5.2022
image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022