Cloud und Managed Services steigern die Umsätze von Itelligence

18. Januar 2018, 14:42
image

Der SAP-Dienstleister Itelligence wächst weiter und dies speziell auch in der Schweiz.

Der SAP-Dienstleister Itelligence wächst weiter und dies speziell auch in der Schweiz. Man habe im Geschäftsjahr 2017 total einen Umsatz von 872,2 Millionen Euro erzielt, meldet die Firma.
Dieses Plus von 12,1 Prozent sei sowohl organisch (plus sieben Prozent) als auch durch Zukäufe (plus 5,1 Prozent) zustande gekommen, so die Mitteilung. Das EBITA liegt bei 44,1 Millionen Euro nach 42,2 Millionen Euro im Vorjahr, die EBITA-Marge lag bei 5,1 Prozent (2016: 5,4 Prozent; 2015: 6,2 Prozent).
Aber wie steht's speziell in den Bereichen Cloud Subscription und Managed Services? Man könne im Bereich Cloud Subscription, den man 2015 begründet hat, mit einer Steigerung um 116,9 Prozent aufwarten. Das heisst von 6,5 Millionen Euro Umsatz auf 14,1 Millionen Euro.
Der Umsatz im Bereich Managed Services nahm ebenfalls zu, nämlich um 13,4 Prozent auf 408,5 Millionen Euro. Damit bleibe dies der grösste Umsatzträger.
Speziell zufrieden zeigt sich Itelligence mit dem Schweizer Markt, auch wenn keine expliziten Zahlen ausgewiesen werden: "Wachstumsstark präsentieren sich insbesondere Deutschland und die Schweiz", so die Mitteilung.
Im Raum DACH betrage der Umsatz 417,9 Millionen Euro (plus 14,6 Prozent). In der Schweiz fiel Itelligence letztes Jahr dadurch auf, dass man beim Projekt von V-Zug involviert ist, SAP S/4 Hana einzuführen.
Für 2018 prognostiziert man eine Umsatzsteigerung auf 920 bis 930 Millionen Euro und eine EBITA-Marge von 5,5 Prozent.
Der SAP-Berater Itelligence zählt laut eigenen Angaben aktuell rund 7000 Mitarbeiter in 24 Ländern. Ende 2016 hatte man noch 5677 Mitarbeiter gezählt. 2017 hatte man das indische Unternehmen vCentric übernommen sowie das holländische Unternehmen Goldfish ICT. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023