Cognizant wird Implementationspartner von Temenos

6. Mai 2009, 15:25
  • rechenzentrum
  • cognizant
  • credit suisse
  • temenos
image

Temenos ist eine dreijährige Partnerschaft mit dem amerikanisch-indischen Outsourcer Cognizant eingegangen.

Temenos ist eine dreijährige Partnerschaft mit dem amerikanisch-indischen Outsourcer Cognizant eingegangen. Im Rahmen des Abkommens wird Cognizant die eigenen Mitarbeitenden schulen und zusammen mit dem Genfer Bankensoftware-Hersteller ein globales "Center of Excellence" auf die Beine stellen.
Cognizant wird weltweit die Kernbankenlösung T24 implementieren. Gemäss Temenos laufen bereits einige Projekte.
Cognizant ist in der Schweiz nicht unbekannt. Das Unternehmen ist Offshore-Partner der Grossbank Credit Suisse. Der Outsourcer beschäftigt hierzulande einige hundert Mitarbeitende. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1
image

Schweizer Grossbanken drohen hohe Bussen wegen Whatsapp

US-Behörden nehmen zahlreiche Banken ins Visier, weil deren Mitarbeitende Whatsapp für Kundenkommunikation einsetzten. Credit Suisse tätigt deswegen eine Rückstellung von 200 Millionen Dollar.

publiziert am 29.7.2022