Cold Storage nun auch bei Azure

10. Mai 2016, 05:10
  • cloud
  • microsoft
  • azure
  • storage
image

Wie andere grosse Cloud-Provider bietet nun auch Microsoft auf Azure eine kostengünstigere Option für Files an, die nicht regelmässig gebraucht werden.

Wie andere grosse Cloud-Provider bietet nun auch Microsoft auf Azure eine kostengünstigere Option für Files an, die nicht regelmässig gebraucht werden. Bei Microsoft nennt sich das Cool Blob Storage, bei Amazon Glacier, bei Google Cloud Storage Nearline.
Der Ausdruck Blob ist die Abkürzung für Binary Large Objects. Die sollen Files sein, auf die typischerweise weniger als einmal im Monat zugegriffen wird, beispielsweise Backups, wissenschaftliche Daten oder Archivdaten sowie Daten, die man aus Compliance-Gründen speichern muss.
Wie der Microsoft Programm-Manager Sriprasad Bhat gegenüber 'Datacenterdynamics' erklärte, kostet Cool Storage auf Azure in manchen Regionen nur 0,01 Dollar pro Gigabyte und Monat. Dafür muss man eine geringere Verfügbarkeit in Kauf nehmen. Im normalen "heissen" Storage-Level beträgt sie 99,9, im kalten Level 99 Prozent. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022