Collaboration-Lösung von Salesforce und Cisco

22. September 2016, 15:01
  • business-software
  • cisco
  • salesforce
  • iot
image

Salesforce und Cisco spannen in Sachen IoT, Kollaboration und Kundendienst zusammen.

Salesforce und Cisco spannen in Sachen IoT, Kollaboration und Kundendienst zusammen. Man wolle gemeinsam Lösungen entwickeln und vermarkten, die Ciscos Collaboration, IoT- und Kotaktcenter-Plattformen mit der Salesforce Sales-, IoT- und Service-Cloud verbinden.
Chat direkt aus Salesforce
Im Bereich Collaboration soll Cisco Spark und WebEx über das Salesforce Ligthning Framework nativ in die Sales und Service Cloud integriert werden. So können Anwender direkt aus Salesforce heraus via Voice oder Video kommunizieren, ohne die Salesforce-Umgebung verlassen zu müssen, schreiben die Unternehmen. Die integrierten Kollaborationslösungen werden voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 zur Verfügung stehen.
Um die Sichtbarkeit, Kontrolle und Handlungsempfehlungen für vernetzte Geräte zu verbessern, sollen die Produkte Salesforce IoT Cloud und Cisco Jasper zusammengeführt werden. Damit sollen Unternehmen eine tiefere Einsicht in ihre IoT-Dienste erhalten, heisst es weiter. Milliarden von IoT-Daten sollen schnell und kosteneffizient genutzt werden. In Konsequenz könne beispielsweise eine LKW-Flotte mit einer von Cisco Jasper gesteuerten IoT-Ausrüstung Daten direkt an die Salesforce IoT-Cloud weitergeben. So melde etwa ein LKW automatisch einen Wartungsbedarf, oder die Lieferinformationen können in Echtzeit an die Kunden weitergegeben werden.
Gesamtlösung für Call Center
Zudem künden die beiden Unternehmen eine gemeinsame Lösung für den Kundenservice an. Für diese liefere Ciscos Unified Contact Center Enterprise das Routing von Kontakten, Anrufbearbeitung oder das Multichannel-Kontaktmanagement. Die Salesforce Service Cloud liefert Servicemitarbeitern einen 360-Grad-Blick auf den Kunden. Durch die nahtlose Integration der beiden Lösungen können Unternehmen ihr Call Center effizienter verwalten, schreibt Salesforce. Die integrierte Lösung ist ab sofort in der Salesforce AppExchange erhältlich.
Die Verfügbarkeit und Preise weiterer integrierter Lösungen wollen die Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023