Collanos unterstützt neu Sprache und Video

12. Dezember 2008, 13:09
  • business-software
  • workplace
image

Das Zürcher Startup Collanos Software lanciert mit 'Workplace 1.

Das Zürcher Startup Collanos Software lanciert mit 'Workplace 1.4' eine neue Version ihrer kostenlosen Collaboration-Lösung, die neu auch Voice- und Videofunktionen unterstützt. Verteilte Projektteams verwalten gemeinsam Dokumente, planen und koordinieren Aufgaben oder diskutieren via Instant Messenger. Dies nicht nur per Computer, sondern auch am Telefon, denn man kann Konferenzgespräche mit Teammitgliedern herstellen.
Die bereits von 20'000 registrierten Benutzern genutzte Software bietet in der Version 1.4 viele Neuerungen, heisst es in einer Mitteilung. "Inhalte können zwischen Teamumgebungen ausgetauscht werden, neue Collanos-Mitglieder per Email direkt in Workspaces eingeladen und bestehende Workspaces als Templates für den Einsatz bei weiteren Teams genutzt werden", sagt Collanos Gründer und CTO Franco Dal Molin.
Collanos Software wurde Ende 2003 in Zürich gegründet und in den letzen Jahren mehrfach mit Preisen wie dem 'Innovationspreis 2007 ITK' ausgezeichnet. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022