Comits Testing-Suite jetzt auch im Finnova-Umfeld

18. Februar 2011, 10:10
image

Der IT-Dienstleister Comit bietet seine Softwaretesting-Suite seit kurzem auch im Finnova-Umfeld an.

Der IT-Dienstleister Comit bietet seine Softwaretesting-Suite seit kurzem auch im Finnova-Umfeld an. Bislang setzten nur Banken, die mit Avaloq arbeiten, die Suite ein. Sie kann als "Sorglospaket" bezogen werden oder im Lizenzmodell, wobei die Banken in diesem Fall bloss die Software von Comit beziehen und die Automatisierung selber übernehmen. Comit lancierte das Angebot 2008. Die Lösung basiert auf HP QuickTest Professional, Comit hat ein Framework darauf gebaut.
Die ersten Bankkunden aus dem Finnova-Umfeld sind die zwanzig Esprit-Banken. Mit der "Testautomation Suite Finnova" von Comit lassen sich Applikationsfehler über die Benutzeroberfläche entlang der bankenspezifischen Geschäftsfälle aufdecken, schreibt Comit in einer Mitteilung. Nebst der Kernbankenlösung Finnova können auch angebundene Umsysteme durchgängig mit der Suite getestet werden. Die Esprit-Banken haben sich für das Managed-Service-Modell entschieden.
Die Banken testeten ihre Kernlösung bislang manuell. Automatisierte Regressionstests, wie sie Comit anbietet, wurden früher aber etwa auch von T-Systems angeboten verwendet wird. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022
image

Mobiliar und Militär kooperieren in Sachen Cybersecurity

Die Armee möchte auch weitere Privatunternehmen als Partner gewinnen.

publiziert am 18.5.2022
image

Viseca: Fehlerhafte Abbuchungen wegen Software-Panne

Beim Kreditkartenanbieter kam es Ende April zu Fehlbuchungen. Ursache war ein Programmierfehler.

publiziert am 18.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022