Comm-Tec Exertis ernennt einen neuen Schweiz-Chef

11. November 2020, 10:31
image

Giuseppe Rizzo verlässt nach fünf Jahren als Schweizer Geschäftsführer den Distributor.

Der AV-Distributor Comm-Tec Exertis Schweiz hat einen neuen Geschäftsführer ernannt. Michael Kirsch übernehme die Funktion von Giuseppe Rizzo, schreibt das Unternehmen. Rizzo leitete das Schweiz-Geschäft von Comm-Tec ab 2016 und wird den VAD laut Mitteilung verlassen.
Kirsch arbeitet bereits seit gut zwei Jahrzehnten beim Distributor. Er war bei Comm-Tec Exertis in Deutschland als Director International Sales tätig. Bis 2019 war er in dieser Funktion für den Vertrieb in der Schweiz zuständig.
Wie das Unternehmen weiter mitteilt, werde zudem Marc Lehnherr ab sofort die Funktion des COO / Leiter Operations von Comm-Tec Exertis Schweiz übernehmen. Er ist seit 2019 für das Unternehmen tätig.
Comm-Tec hat seinen Hauptsitz in Uhingen bei Stuttgart und ist als VAD auf den Bereich AV- und Medientechnik spezialisiert. Die Schweizer Niederlassung befindet sich in Glattbrugg. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022