Commvault vereinfacht Portfolio

17. Juli 2018, 13:55
  • cloud
  • commvault
  • on-premises
image

Der Anbieter von Backup, Recovery und Archivierung Commvault vereinfacht sein Portfolio sowie die Preisgestaltung.

Der Anbieter von Backup, Recovery und Archivierung Commvault vereinfacht sein Portfolio sowie die Preisgestaltung. Das neue Portfolio vereinige umfangreiches Backup und Recovery, Speicher-Infrastruktur, Service Delivery Orchestration und Data Governance, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.
"Dies ist eine Zeit der Chancen und des Wandels für Commvault, in der wir Innovationen weiter vorantreiben, uns mit einem vereinfachten und skalierten Geschäft auf dem Markt positionieren und unsere Kunden vor Datensilos bewahren", so Neil Robert Hammer, CEO von Commvault.
Das neue Portfolio basiert laut Unternehmen auf den folgenden vier Säulen:
- Die Plattform für das Sichern und Wiederherstellen von Daten, Complete Backup & Recovery. Die Lösung eigne sich für Unternehmen jeglicher Grösse und bewältige Workloads über alle Speicherorte hinweg. Hinzu kommen Desaster-Recovery-Funktionen, die Sicherung von E-Mail-Postfächern on-premises und als SaaS-Angebote sowie Reporting und Archivierung.
- Das Complete-Angebot wird mit Commvault HyperScale ergänzt. Dabei handelt es sich um eine Scale-out-Infrastruktur, die es erlaube, on-premises den Sekundärspeicher mit Cloud-ähnlichen Diensten zu unterstützen, wie der Anbieter schreibt.
- Commvault Orchestrate ermögliche es, Daten in jeder Umgebung für IT-Anforderungen wie Desaster-Recovery-Tests, Testing und Workload-Migrationen bereitzustellen, zu synchronisieren und zu validieren. Die Lösung erhöhe den Wert von Daten im Sekundärspeicher, denn sie liessen sich damit für Aktivitäten wie die Beschleunigung von Entwicklungs- oder Testroutinen oder für die Anwendungsmigration verwenden.
- Mit Commvault Activate können Anwender neue Erkenntnisse aus den zur Verfügung stehenden Daten gewinnen, um beispielsweise die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen oder um Daten zu Geschäftszwecken zu analysieren. Activate helfe, Datenrisiken zu erkennen und entsprechende Massnahmen einzuleiten. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Amazon stellt Cloud-Speicher Drive ein

Fotos und Videos können in einem anderen Amazon-Service gesichert werden. Für weitere Daten müssen User Ende nächstes Jahr eine Alternative suchen.

publiziert am 2.8.2022