Comparex plant Datalog-Kauf

15. Dezember 2011, 15:45
  • politik & wirtschaft
image

Laut 'Computer Reseller News' laufen Verhandlungen über den Kauf von Datalog Software durch die Comparex-Gruppe.

Laut 'Computer Reseller News' laufen Verhandlungen über den Kauf von Datalog Software durch die Comparex-Gruppe. Dies bestätigt Josef Dunzinger Manager Marketing & Communication von Datalog auf Anfrage von inside-channels.ch
Der deutsche Mutterkonzern besitzt eine Mehrheitsbeteiligung der Schweizer Niederlassung, somit würde auch Datalog Schweiz verkauft werden. Datalog Schweiz beschäftigt nur gerade mal zwei Personen, darunter den Datalog-Managing Direktor Matthias Dittler, eine bekannte Figur aus der Software-Händler-Szene. In Deutschland arbeiten 125 Personen bei Datalog Software.
Comparex würde durch den Kauf von Datalog Software das eigene Lizenzgeschäft weiter ausbauen können, wie es aus einer Stellungnahme gegenüber 'Computer Reseller News' hervorgeht. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023