Competec schluckt Babymüller

1. Juli 2016, 09:13
  • channel
  • alltron
  • brack
  • competec
  • übernahme
  • e-commerce
image

Kleine Onlinehändler verlieren den Boden unter den Füssen. Babymüller lässt sich sich von Competec kaufen.

Kleine Onlinehändler verlieren den Boden unter den Füssen. Babymüller lässt sich sich von Competec kaufen.
Die Competec-Gruppe hat den Dielsdorfer Onlinehändler Babymüller übernommen. Das operative Geschäft inklusive Lieferanten- und Kundenstamm, die Lagerbestände sowie der Onlineshop von Babymüller gehen an Competec, wie die Gruppe mitteilt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Babymüller AG wird als Tochterunternehmen in der Competec Holding eingegliedert und führt das Geschäft weiter. Das Produktmanagement-Team und der Kundendienst wechseln zu Brack.ch ins aargauische Mägenwil, schreibt das Unternehmen. In Dielsdorf verbleiben der Babymüller-Gründer, Christian Broglie, und die Marketingverantwortliche, Katja Jakobs. Sämtliche Babymüller-Mitarbeiter, so Competec-Sprecher Daniel Rei auf Anfrage von inside-channels.ch, haben das Angebot erhalten, für die Gruppe weiterzuarbeiten. Der Onlineshop wird unter der Domain 'Babymüller.ch' weitergeführt und an die Warenbewirtschaftung und Produktinformationssysteme der Competec-Gruppe angebunden.
Schwierige Marktsituation
Babymüller wurde 2011 gegründet, beschäftigt ein halbes Dutzend Mitarbeitende und vertreibt ein Sortiment von aktuell rund 15'000 Artikeln. Die Marktsituation habe sich für den Händler jedoch verschärft: Ausländische Marktteilnehmer drängen in die Schweiz und grosse Schweizer Onlinehändler entdecken das Babysortiment für sich. "Um mittelfristig konkurrenzfähig zu bleiben, wären grosse Investitionen in die Logistik und den Ausbau des Sortiments notwendig gewesen", lässt sich Babymüller-CEO und Gründer Broglie in der Mitteilung zitieren. Der Onlinehändler erwirtschaftet einen Jahresumsatz im einstelligen Millionenbereich, so Competec gegenüber inside-channels.ch.
Babymüller-Kunden profitieren künftig von der Logistik von Competec. So stehen etwa der Showroom und diverse Abholmöglichkeiten zur Verfügung. Auf Babymüller.ch sollen künftig zudem auch Spielwaren und weitere ausgewählte Produkte von Brack.ch erhältlich sein. Und auch umgekehrt soll der Onlineshop von Brack.ch in den nächsten Monaten mit 10'000 Produkten von Babymüller angereichert werden. (kjo)
(Bild Startseite: Bearbeiteter Screenshot babymueller.ch.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022
image

Schweizer Unternehmen investieren immer mehr in IT

Laut einer ETH-Erhebung ist der Anteil von IT-Investitionen an den Gesamtinvestitionen der Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022