Competec schluckt Babymüller

1. Juli 2016 um 09:13
  • channel
  • alltron
  • brack
  • competec
  • übernahme
  • e-commerce
image

Kleine Onlinehändler verlieren den Boden unter den Füssen. Babymüller lässt sich sich von Competec kaufen.

Kleine Onlinehändler verlieren den Boden unter den Füssen. Babymüller lässt sich sich von Competec kaufen.
Die Competec-Gruppe hat den Dielsdorfer Onlinehändler Babymüller übernommen. Das operative Geschäft inklusive Lieferanten- und Kundenstamm, die Lagerbestände sowie der Onlineshop von Babymüller gehen an Competec, wie die Gruppe mitteilt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Babymüller AG wird als Tochterunternehmen in der Competec Holding eingegliedert und führt das Geschäft weiter. Das Produktmanagement-Team und der Kundendienst wechseln zu Brack.ch ins aargauische Mägenwil, schreibt das Unternehmen. In Dielsdorf verbleiben der Babymüller-Gründer, Christian Broglie, und die Marketingverantwortliche, Katja Jakobs. Sämtliche Babymüller-Mitarbeiter, so Competec-Sprecher Daniel Rei auf Anfrage von inside-channels.ch, haben das Angebot erhalten, für die Gruppe weiterzuarbeiten. Der Onlineshop wird unter der Domain 'Babymüller.ch' weitergeführt und an die Warenbewirtschaftung und Produktinformationssysteme der Competec-Gruppe angebunden.
Schwierige Marktsituation
Babymüller wurde 2011 gegründet, beschäftigt ein halbes Dutzend Mitarbeitende und vertreibt ein Sortiment von aktuell rund 15'000 Artikeln. Die Marktsituation habe sich für den Händler jedoch verschärft: Ausländische Marktteilnehmer drängen in die Schweiz und grosse Schweizer Onlinehändler entdecken das Babysortiment für sich. "Um mittelfristig konkurrenzfähig zu bleiben, wären grosse Investitionen in die Logistik und den Ausbau des Sortiments notwendig gewesen", lässt sich Babymüller-CEO und Gründer Broglie in der Mitteilung zitieren. Der Onlinehändler erwirtschaftet einen Jahresumsatz im einstelligen Millionenbereich, so Competec gegenüber inside-channels.ch.
Babymüller-Kunden profitieren künftig von der Logistik von Competec. So stehen etwa der Showroom und diverse Abholmöglichkeiten zur Verfügung. Auf Babymüller.ch sollen künftig zudem auch Spielwaren und weitere ausgewählte Produkte von Brack.ch erhältlich sein. Und auch umgekehrt soll der Onlineshop von Brack.ch in den nächsten Monaten mit 10'000 Produkten von Babymüller angereichert werden. (kjo)
(Bild Startseite: Bearbeiteter Screenshot babymueller.ch.)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

Die Post kauft nächste IT-Firma

Der Konzern erwirbt die Mehrheit am Lenzburger Spezialisten für Sozialhilfe-Software Diartis. Damit will die Post das Angebot der ebenfalls übernommenen Firmen Dialog und T2i ergänzen.

publiziert am 6.6.2024 2
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024
image

SAP kauft Walkme für 1,5 Milliarden Dollar

Mit der Übernahme der israelischen Firma will SAP das Angebot für Analysen von Geschäftsprozessen ausbauen.

publiziert am 5.6.2024