Computerlinks Schweiz profitiert von Konsolidierung im Security-Markt

9. November 2004 um 11:44
  • channel
  • nokia
  • citrix
  • bcd-sintrag
image

Der Berner Value Added Distributor profitiert von der Bereinigung im Security-Markt (CheckPoint- und Nokia-Distribution) und kann seinen Umsatz im laufenden Jahr etwa um zwölf Prozent steigern.

Der paneuropäische VAD Computerlinks zeigt für die ersten neun Monate des laufenden Jahres gute Zahlen. Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gesteigert werden. Auf EBIT-Stufe erwirtschaftet Computerlinks konzernweit eine Netto-Marge von fünf Prozent - für die Distribution ein guter Wert.
Auch in der Schweiz ist man zufrieden, wie Geschäftsführer Hans-Peter Krummen sagt. Computerlinks Schweiz arbeite "sehr profitabel" und gilt innerhalb der Gruppe als "Ertragsperle", so Krummen. Der Umsatz wird dieses Jahr um etwa 12 Prozent wachsen. Computerlinks hat letztes Jahr vom Crash des VADs Netstuff (Nokia) profitiert. Im laufenden Jahr konnten die Berner einige Umsätze von Also ABC (Ausstieg aus dem Vertrieb von CheckPoint) wegschnappen.
In der Citrix-Distribution ist Computerlinks verglichen zu BCD-Sintrag ein relativ kleiner Fisch. Doch er habe lieber 25% Marktanteil und eine vernünftige Marge als 35% und keine Marge, erklärt Krummen seine Politik. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nachlassende Umsätze für HP, HPE und Dell

Die drei traditionsreichen US-Hardwarehersteller können gerade nicht glänzen.

publiziert am 1.3.2024
image

Interdiscount wird Teil von Euronics International

Die Coop-Tochter verspricht sich von der Partnerschaft ein grösseres internationales Netzwerk.

publiziert am 29.2.2024 1
image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Infoguard wächst stark

Vor allem die Nachfrage nach Cyber-Defence- und Incident-Response-Services tragen zum Umsatzplus bei. Im Ausland hat Infoguard "erfolgreich Fuss gefasst".

publiziert am 29.2.2024