Comsoft direct expandiert nach Belgien

1. März 2010, 09:28
  • channel
image

Comsoft direct hat in Hamont-Achel in Belgien eine neue Niederlassung gegründet.

Comsoft direct hat in Hamont-Achel in Belgien eine neue Niederlassung gegründet. Das belgische Team des Softwarehändlers besteht vorerst aus drei Mitarbeitenden, die gemäss Comsoft über langjährige Erfahrung im Softwaregeschäft und fundierte Lizenzkenntnisse verfügen.
Comsoft direct ist die auf das Softwaregeschäft und insbesondere den Lizenzhandel fokussierte Tochter des deutschen Bechtle-Konzerns und hat ihren Hauptsitz in der Schweiz. Die Bechtle-Tochter ist nun in den fünf Ländern Schweiz, Österreich, Frankreich, Holland und Belgien aktiv.
Comsoft direct hat 2007 eine Niederlassung in Holland gegründet, die anscheinend recht erfolgreich war. Mit der neuen Niederlassung im Nachbarland Belgien, so Comsoft-direct-Europachef Patrick Pulver, der auch Geschäftsführer der neuen Niederlassung ist, wolle man an die "Erfolgsgeschichte" der holländischen Niederlassung anknüpfen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022