Comsoft ist SPLA-Reseller von Microsoft

3. Oktober 2013, 15:09
  • cloud
  • microsoft
image

Seit Anfang des Monats kann Comsoft direct nun auch Software von Microsoft als Cloud-Service anbieten.

Seit Anfang des Monats kann Comsoft direct nun auch Software von Microsoft als Cloud-Service anbieten. Dazu habe man sich zuvor für Microsofts SPLA-Programm (Services Provider License Agreement) qualifiziert, teilt das Unternehmen gegenüber inside-channels.ch mit. Als SPLA-Reseller sei die gesamte Comsoft-direct-Gruppe autorisiert, EMEA-weit (Europa, Naher Osten, Afrika) Verträge mit SPLA-Dienstleistern abzuschliessen, heisst es in der Meldung von heute weiter. Die SPLA-Angebote adressieren mit speziellen Konditionen Service-Provider, die ihren Kunden Webhosting, Outsourcing und andere Software-Dienste anbieten. Auf der neuen Basis werde man das Cloud-Service-Geschäft jetzt "noch weiter vorantreiben", schreibt Comsoft. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022