COO Aitken verlässt Myriad

23. Juli 2009, 14:31
  • people & jobs
image

Die Myriad Group hat laut einer Mitteilung die Integration von Purple Labs bereits abgeschlossen.

Die Myriad Group hat laut einer Mitteilung die Integration von Purple Labs bereits abgeschlossen. Man werde nun die Entwicklung von neuer Software für mobile Geräte beschleunigen, heisst es in einer Mitteilung. Mit dem Abschluss der Integration verlasse COO Paul Aitken das Unternehmen, so Myriad. Die Mehrheit seiner Aufgaben übernimmt Chief Product Officer Malcolm Dawe.
Das Unternehmen entstand im April aus der Fusion des Handysoftwareherstellers Esmertec mit dem französischen Konkurrenten Purple Labs. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022