COO Kevin Turner verlässt Microsoft

7. Juli 2016, 15:55
  • people & jobs
  • microsoft
  • management
  • channel
image

Microsofts COO und Channel-Boss Kevin Turner verlässt das Unternehmen per Ende Monat. Seine Aufgaben werden neu verteilt.

Microsofts COO und Channel-Boss Kevin Turner verlässt das Unternehmen per Ende Monat. Seine Aufgaben werden neu verteilt.
Microsofts Chief Operating Officer (COO) und Chef des weltweiten Vertriebs, Kevin Turner, verlässt das Unternehmen per Ende Juli. Er wechselt zum Finanzdienstleister Citadel Securities, wie das Unternehmen mitteilt. Dort wird er den den CEO-Posten übernehmen.
In seiner bisherigen Funktion leitete Turner elf Jahre lang die Sales-, Marketing- und Services-Organisation (SMSG) von Microsoft. Nach dem Rücktritt von CEO Steve Ballmer 2013.
Konsolidierung bei Vertrieb, Marketing und Services
In einer öffentlichen E-Mail an seine Mitarbeiter verabschiedet Nadella Turner mit den üblichen Dankesworten. Unter seiner Führung hätte sich die Kundenzufriedenheit massiv verbessert und der Microsoft-Umsatz mehr als verdoppelt.
Die Aufgaben von Turner werden neu verteilt. Wie Nadella schreibt, solle die SMSG in den Rest von Microsoft integriert werden und neu unter der Leitung von einem Team stehen. Per sofort übernimmt Judson Althoff die Leitung des "Worldwide Commercial Business", Jean-Philippe Courtis wird "Global Sales, Marketing und Operations" vorstehen, Chris Capsola übernimmt das "Worldwide Marketing and Consumer Business", Kurt DelBene die Leitung "IT and Operations" und Amy Hood steht per sofort der Finanzabteilung der SMSG-Organisation vor.
Mit der Integration der SMSG-Organisation solle die Führung einheitlicher werden. Courtois und Althoff werden direkt an CEO Nadella raportieren. Diese Änderungen, so Nadella, sind per sofort gültig. Turner werde dem Unternehmen noch bis Ende Monat zur Verfügung stehen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022
image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022