Coop greift mit microspot.ch kleine Online-Retailer an

8. Mai 2007, 09:48
  • migros
image

Der Grossverteiler Coop plant den Frontal-Angriff gegen kleinere Betreiber von Online-Shops in der Elektronik-Branche.

Der Grossverteiler Coop plant den Frontal-Angriff gegen kleinere Betreiber von Online-Shops in der Elektronik-Branche. Noch diesen Monat sollen auf dem neuen Online-Shop microspot.ch über 30'000 verschiedene Artikel aus allen Bereichen der Heimelektronik zu kaufen sein. Das Angebot sei "riesig" und die Preise tief, schreibt Coop in einer Mitteilung. Mit dem neuen Shop wolle Coop Marktführer im Internetgeschäft mit Heimelektronik werden.
Dabei dürfte Coop wohl weniger die Migros beziehungsweise M-Electronics vom Markt verdrängen, als viel mehr kleine Online-Shop-Betreiber – die es sich nicht leisten können, die Coop-Preise zu unterbieten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

So hat Globus seine IT von der Migros losgelöst

Nachdem der Detailhändler von Migros an ein ausländisches Joint-Venture verkauft wurde, mussten rund 80% der IT-Services in die Eigenständigkeit überführt werden.

publiziert am 15.8.2022
image

Live-Video-Beratung der Migros ist bestes Digitalprojekt 2022

Silber ging an von Cando und Bronze an von Merkle realisierte Projekte.

publiziert am 8.4.2022
image

Migros-CIO bestätigt Ransomware-Angriff

Die Bande Suncrypt hat bereits ein Datenpaket veröffentlicht. Der Schaden halte sich allerdings in Grenzen, erklärt das Unternehmen. Es handle sich um ältere Daten einer Tochter.

publiziert am 16.3.2022