COS verstärkt Engagement im CE-Markt

7. März 2005, 15:54
    image

    Die COS Distribution führt ab sofort Projektionswände des holländischen Herstellers Projecta im Sortiment.

    Die COS Distribution führt ab sofort Projektionswände des holländischen Herstellers Projecta im Sortiment. Die Projektionswände gibt es in allerlei (konkret 16) Ausführungen, von der ferngesteuerten Luxusausführung für die Sitzungszimmer von Verwaltungsräten multinationaler Konzern, über tragbare Ausführungen bis zur einfachen, günstigen Projektionsfläche für das bescheidene Home-Cinema. Projecta ist der grösste europäische Hersteller von Projektionswänden.
    Man werde den UE-Bereich im laufenden Jahr weiter ausbauen, sagt COS-Einkaufschefin Simone Frei. Dies zeigt sich auch an der Ausstellerliste der --http://www.cosag.ch/com_day/com_day_2005/cd_programm_german.htm--
    COS Hausmesse (Com-Day)-- vom 21. April. Unter den 35 Ausstellern finden eine ganze Reihe von CE- und CE-nahen Herstellern. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

    Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

    Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

    16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Schweiz ein weiteres Mal Innovations-Europameister

    Im European Innovation Scoreboard 2022 schneidet die Schweiz besser ab als die EU-Spitzenreiter Schweden und Finnland.

    publiziert am 26.9.2022