Couchbase ernennt Channel-Chef für DACH-Region

22. März 2018, 13:44
  • people & jobs
  • dach
  • schweiz
  • open source
image

Der Anbieter von NoSQL-Datenbanksystemen Couchbase baut das Team im deutschsprachigen Raum weiter aus.

Der Anbieter von NoSQL-Datenbanksystemen Couchbase baut das Team im deutschsprachigen Raum weiter aus. Seit Anfang Jahr ist Christian Heitzler als Channel & Alliances Manager DACH & Nordics bei Couchbase. Bruno Šimic wurde als Senior Solutions Engineer engagiert.
Seit dem Start in der Region im Jahr 2017 sei Couchbase im deutschsprachigen Raum stets gewachsen. Anfang diesen Jahres hat das 2011 gegründete Unternehmen erstmals ein Partnerprogramm lanciert. Um weiterhin wachsen zu können, so eine Medienmitteilung, habe man das Team in der DACH-Region vergrössert.
Heitzler bringe über zehn Jahre Erfahrung im IT-Channel mit und war zuletzt bei Tibco Software tätig, schreibt das Unternehmen. Weitere Stationen seiner Karriere waren Facton und SAS. Er soll sich nun um den Aufbau einer lokalen Channellandschaft kümmern und die Kooperation mit bestehenden Partnern ausbauen.
Sein Pendant im Technologie-Bereich, Bruno Šimic, wechselt von MariaDB zu Couchbase. Insgesamt bringe er 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche mit und insbesondere auch Erfahrung im Database-Bereich. Er ist auch als Open-Source-Trainer, -Entwickler und -Berater tätig, wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Wo steht die Schweiz bei der Digitalisierung?

Das Bundesamt für Statistik hat eine Reihe von Indikatoren gebüschelt. Eine klare Antwort geben sie nicht.

publiziert am 31.1.2023
image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023
image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023