Country Manager verlässt Progress Software

5. Mai 2006, 11:23
  • people & jobs
image

Interimistischer Nachfolger bestimmt.

Interimistischer Nachfolger bestimmt.
Der Schweizer Country Manager von Progress Software, Hansjürg Arnold (Bild rechts), hat das Unternehmen verlassen. Dies berichtet heute der 'NetzwocheTicker'. Arnold war seit Januar 2004 zusätzlich Country Manager der österreichischen Niederlassung des US-amerikanischen Softwareherstellers. Seit sechs Jahren war er in der Schweiz tätig, wie Tatiana Palladini, Marketing & Communication Manager bei Progress, gegenüber inside-channels.ch sagte. Über die Gründe des Weggangs ist nichts bekannt.
Die Position von Arnold in der Schweiz hat Thomas Braun (Bild links) per 1. März interimistisch übernommen. Braun stiess im vergangenen Juli als Marketingleiter für die DACH-Region zu Progress Software. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023