Covabit schüttelt Baselbieter VAR-Szene durch

13. April 2005 um 12:34
    image

    Raffiniertes Bündnis mit Wirtschaftskammer und den Elektrizitätsgesellschaften

    Raffiniertes Bündnis mit Wirtschaftskammer und den Elektrizitätsgesellschaften
    Die Sissacher Covabit hat zusammen mit einer ganzen Reihe von Partnern den "ICT-Pool" gegründet. Mit an Bord sind die Wirtschaftskammer BL, die EBM Telematik AG (eine Tochterfirma der Genossenschaft Elektra Birseck), die Genossenschaft Elektra Baselland, der Basler Software-Entwickler Concevis, der KV Liestal, Enter IT (ein Schulungsunternehmen), Measys (Consulting und Webarchitektur) und Schwarz + Partner (Telefonie).
    Der ICT-Pool bietet den Baselbieter KMU kostenlose Grobevaluationen, veranstaltet Vorträge in der Wirtschaftskammer Baselland und verkauft vor allem komplette ICT-Lösungen inklusive Outsourcing. Man habe darauf geachtet, dass sich ausschliesslich Firmen im ICT-Pool zusammenschliessen, die sich nicht konkurrenzieren, sagt Covabit-Chef Pirmin Bilger, der den ICT-Pool initiierte. So verfügen die beteiligten EWS über Rechenzentren und damit Outsourcing-Kapazitäten, Schwarz + Partner ist ein klassischer Netzwerk- und Telefoniespezialist während Covabit selbst das VAR-Business abdeckt.
    Raffiniert ist die Partnerschaft mit der Wirtschaftskammer, die sich als Interessenvertretung der KMU begreift. Tatsächlich lässt sich wohl kaum ein besserer Multiplikator für das KMU-Geschäft vorstellen als die Kombination der Wirtschaftskammer mit den beiden lokalen EWs.
    "Ich hatte halt die Idee"
    Die Frage ist allerdings, ob Konkurrenten von Covabit es zulassen, dass sich die Wirtschaftskammer sowie parastaatliche Unternehmen wie die EWs mit einzelnen Anbietern verbünden. Pirmin Bilger sagt auf diese Frage cool: "Jeder andere könnte auch so etwas machen. Aber ich hatte halt die Idee."
    Das Echo sei bis heute "überwältigend" sagt Bilger. Zumindest von Herstellerseite lässt sich dies leicht feststellen. Von Cybernet über Swisscom, von Norman Data Protection über Microsoft, Symantec, Acer etc. wollen alle als "Technologie-Partner" im ICT-Pool dabei sein.
    Übermorgen wird der ICT-Pool im 'Haus der Wirtschaft' in Liestal erstmals vorgestellt. (Christoph Hugenschmidt)
    (Foto: Die Covabit-Chefs: Pirmin Bilger und Gregor Schmid)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

    IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.

    image

    Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

    Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

    publiziert am 23.2.2024
    image

    Vogt am Freitag: Die halbe Wahrheit

    Auf den ersten Blick lässt die 'NZZ' in einem Artikel zum erlebten Cyberangriff die Hosen runter. Bei genauem Hinsehen fehlen aber wichtige Informationen.

    publiziert am 23.2.2024 1
    image

    Google lässt Gemini keine Bilder von Personen mehr machen

    Diversität ist gut, aber Gemini scheint es damit etwas übertrieben zu haben.

    publiziert am 23.2.2024