"Crea" holt Ralph Mogicato in den VR

7. Oktober 2016, 09:47
  • fintech
  • crealogix
  • verwaltungsrat
  • synpulse
image

Beat Schmid, emeritierter Professor der Uni St.

Beat Schmid, emeritierter Professor der Uni St. Gallen, tritt altershalber aus dem Verwaltungsrat des Zürcher IT-Unternehmens Crealogix zurück. Er stellt sich an der kommenden GV nicht mehr zur Wahl. Schmid war seit 15 Jahren im VR der "Crealogen".
Als Nachfolger schlägt der Verwaltungsrat Ralph Mogicato vor. Mogicato war einer der Gründer des erfolgreichen, auf die Finanzindustrie spezialisierten Beratungshauses Solution Providers. Seit Anfang 2015 segelt Solution Providers unter dem Namen Synpulse. Synpulse ist unter anderem Partner von Avaloq.
Mogicato ist heute als Unternehmer, Verwaltungsrat und Investor im Fintech-Bereich unterwegs und ist Lehrbeauftragter an der Universität Zürich. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Crealogix schreibt tiefrote Zahlen

Ein Umsatzrückgang und hohe Investitionen führten zu einem verlustreichen Geschäftsjahr.

publiziert am 13.9.2022
image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

Crealogix verkauft die E-Learning-Tochter

Swiss Learning Hub wird vom Investor Blue8 und dem bestehenden Management übernommen. CEO Urs Widmer äussert sich zu den Plänen.

publiziert am 17.8.2022