Crealogix expandiert im E-Banking-Business

3. November 2009, 10:08
  • rechenzentrum
  • crealogix
image

Übernahme von BVIconsult.

Übernahme von BVIconsult.
Der Zürcher E-Business- und ERP-Spezialist Crealogix hat heute die vollständige Übernahme von BVIconsult bekannt gegeben. Das seit rund 20 Jahren im Schweizer E-Banking-Markt tätige und profitable Unternehmen ergänze mit seinen vier Standardprodukten BVItb-server, BVIsb-server, Office-Wings und FTX das Crealogix-Produktportfolio ideal, heisst es in einer Mitteilung. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.
Das bisherige Management von BVIconsult bleibt an Bord. Andreas Franz bleibt weiterhin als Geschäftsführer tätig. Die Gesellschaft wird ganz einfach in "Crealogix" umbenannt.
Gemäss Crealogix ergänzen die Produkte von BVIconsult die eigenen sowohl im Online- wie auch im Offline-Bereich. Zudem biete BVIconsult auch Standard-Software für das Management von Selbstbedienungsgeräten (z.B. Bancomaten) an. Dies ist ein Bereich, in welchem Crealogix bisher nicht tätig war. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023