Crealogix rutscht in die roten Zahlen

14. August 2008, 15:35
  • channel
  • crealogix
  • erp/crm
image

Probleme mit Circon führen zu einem Verlust im eben abgelaufenen Geschäftsjahr.

Probleme mit Circon führen zu einem Verlust im eben abgelaufenen Geschäftsjahr.
Der börsenkotierte IT-Dienstleister Crealogix ist im eben abgelaufenden Geschäftsjahr in die roten Zahlen gerutscht. Man rechnet mit einem negativen EBIT (Verlust vor Steuern und Zinsen) von ungefähr einer Million Franken und einem Konzernverlust von etwa 2,6 Millionen Franken, teilt Crealogix heute ausserplanmässig mit.
Grund sind die bekannten Probleme mit dem ERP-Dienstleister Circon. Die "ausserordentlich gute Performance der Sparte E-Business" werde die Verluste im Geschäft mit betriebswirtschaftlichen Lösungen nicht aufwiegen können, heisst es in einer Pressemitteilung. Die E-Business-Sparte von Crealogix baut unter anderem E-Banking-Lösungen.
Crealogix ist aber keineswegs gefährdet. Man erwirtschaftete immer noch einen freien Cash Flow von ungefähr sechs Millionen Franken und sitzt auf einem Cash-Berg von 66 Millionen Franken. Zum Verlust beigetragen habe auch die "schlechte Verfassung der Finanzmärkte".
Crealogix übernahm im Februar 2004 den auf die Microsoft-Lösung Axapta (heute: "Dynamics AX") spezialisierten Dienstleister Circon. 2006 und 2007 geriet Circon in Probleme mit ERP-Projekten. Crealogix glaubt, dass mit dem Verkauf eines Teils von Circon und der Restrukturierung des ERP-Bereichs, die Probleme bereinigt sein sollten.
Detaillierte Zahlen werden die "Crealogen" Ende September vorlegen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

publiziert am 9.12.2022
image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022