Crealogix sucht einen neuen Chef für CIRCON

20. Dezember 2006, 09:20
  • people & jobs
  • crealogix
  • management
image

Franz Coester ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Franz Coester ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.
"Das kam auch für uns sehr unerwartet", meinte Crealogix-CEO Bruno Richle gegenüber inside-channels.ch: Franz Coester, der bisherige CEO der zu Crealogix gehörenden CIRCON Holding hat sich entschlossen, aus gesundheitlichen Gründen zurückzutreten. Als Übergangslösung übernimmt nun Richard Dratva, Mitglied der Geschäftsleitung der Crealogix Gruppe und Verwaltungsrat der CIRCON Holding, die Leitung der auf Business-Software spezialisierten Crealogix-Tochter.
Eine von Dratvas Hauptaufgaben wird es sein, möglichst bald einen Nachfolger für Coester zu finden. Dratva ist zuversichtlich, dass dies angesichts der Positionierung von CIRCON im In- und Ausland sowie als "einer der erfolgreichsten Microsoft-Partner im Bereich Business Solutions" relativ rasch gelingen werde.
Intern hat man, so Richle, so kurzfristig keine Alternative für Coester gefunden. Deshalb wird der neue CEO von CIRCON explizit ausserhalb des Unternehmens gesucht. Auf der Führungsebene der CIRCON-Ländergesellschaften keine weiteren Veränderungen vorgesehen. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023