Crealogix wechselt in den "Domestic Standard" der SIX

29. Dezember 2009, 09:45
  • business-software
  • crealogix
  • erp/crm
image

Der Zürcher ERP- und E-Business-Spezialist Crealogix hat in einer Mitteilung den Wechsel vom "Main Standard" der SIX Swiss Exchange in den "Domestic Standard" bestätigt.

Der Zürcher ERP- und E-Business-Spezialist Crealogix hat in einer Mitteilung den Wechsel vom "Main Standard" der SIX Swiss Exchange in den "Domestic Standard" bestätigt. Die Crealogix-Aktien werden demnach ab dem 30. Dezember 2009 neu im "Domestic Standard" gehandelt. Letzter Handelstag der Aktien im "Main Standard" ist der 29. Dezember 2009.
Gleichzeitig mit diesem Wechsel wird "Crea" die finanzielle Berichterstattung rückwirkend auf den 1. Juli 2009 von IFRS (International Financial Reporting Standards) auf Swiss GAAP FER umstellen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Telefónica schnappt sich Be-Terna

Der international tätige Microsoft-Dynamics-Partner Be-Terna mit Sitzen in Root LU und Zürich gehört ab sofort zum spanischen IT-Dienstleister Telefónica Tech.

publiziert am 12.5.2022
image

Cloud-Migration beschäftigt SAP-Anwender

Die Migration in die Cloud findet fast ausschliesslich hybrid statt, deshalb fordert die DSAG von SAP ein adaptives Preismodell und eine verbesserte Security.

publiziert am 3.5.2022 2
image

Data Dynamic hat sich verkauft

Der Berner ERP-Spezialist geht in die Hände der Norddeutschen Collana IT Group, die eine Buy-and-Build-Strategie verfolgt.

publiziert am 3.5.2022