Crealogix will Mobile Banking sicherer machen

5. September 2012, 12:06
  • security
  • crealogix
image

Crealogix hat gestern an einem Kundentag in Zürich ein neues Produkt für die mobile Authentisierung im noch jungen Bereich Mobile Banking lanciert.

Crealogix hat gestern an einem Kundentag in Zürich ein neues Produkt für die mobile Authentisierung im noch jungen Bereich Mobile Banking lanciert.
CLX.MobileSecurity ermöglicht Zwei-Faktor-Authentifizierung: Mit dieser Methode nutzt man als Zweitkanal einen USB-Token oder ein Smartphone. Bislang wird das Prinzip nur bei PCs eingesetzt, doch Crealogix glaubt fest daran, dass es ein Bedürfnis für Bankgeschäfte über Smartphones und Tablets gibt.
Crealogix bietet einen Token für die Audio-Schnittstelle oder alternativ die Nutzung der NFC-Funktionalität. Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Experten der ETH-Zürich und der Security-Industrie entwickelt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

publiziert am 27.1.2023