Crowdfunding für humanitäre Projekte

9. November 2015 um 15:39
  • telco
  • crowdfunding
image

Die Crowdfunding-Plattform --http://www.

Die Crowdfunding-Plattform 'Icareforyou.ch' ist seit wenigen Tagen online. Einer Mitteilung zufolge spezialisiert sich die Plattform auf soziale und humanitäre Projekte. In den Tagen seit der Lancierung sein über 42'000 Franken von rund 400 Spendern zugesichert worden. Aktuell seien 14 Projekte am Laufen und ein erstes sei bereits erfolgreich finanziert worden.
Den Initianten von "I care for you" stehen die Macher der Plattform 'Ibelieveinyou.ch' zur Seite. Diese Seite ist seit Sommer 2013 online und expandierte Ende 2014 nach Österreich. Beide Weseiten basieren auf dem selben Grundgerüst, erklärt Ibelieveinyou-Mitgründer Philipp Furrer auf Anfrage von inside-it.ch. Programmiert wurden die Java-basierten Plattformen vom Zürcher Unternehmen Swissbytes. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Salt bleibt auf Wachstumskurs

Der drittgrösste Schweizer Telco konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres bei Umsatz und Betriebsgewinn zulegen.

publiziert am 24.11.2023
image

Quickline wechselt CEO und CMO aus

Frédéric Goetschmann und Urs von Ins verlassen die Firma, eine Nachfolge steht noch nicht fest. Quickline sagt, man wolle mit neuer Führung weiterwachsen.

publiziert am 23.11.2023
image

USB-C wird auch Schweizer Ladestandard

Der Bundesrat folgt der EU-Vorgabe. Ab 2024 müssen Handys und viele weitere Geräte, die in der Schweiz verkauft werden, via USB-C aufgeladen werden können.

publiziert am 22.11.2023 1
image

Bundesrat gibt Behörden mehr Möglichkeiten zur Überwachung

Die Regierung verzichtet aber darauf, Provider zum Entschlüsseln von Chats zu zwingen.

publiziert am 15.11.2023 3