Crypto Finance zieht neues Kapital an

16. April 2020 um 11:56
  • fintech
  • finanzindustrie
  • blockchain
image

Mit frischem Kapital will das Zuger Crypto-Unternehmen die internationale Expansion vorantreiben.

Das Zuger Unternehmen Crypto Finance gibt den Abschluss einer Series-B-Finanzierungsrunde über 14 Millionen Franken bekannt. Mit dem Abschluss der Runde werde das Unternehmen die internationale Expansion weiter vorantreiben. Bereits heute stamme mehr als die Hälfte der Geschäftstätigkeit der Gruppe von internationalen Kunden. Daneben fliesse das Geld in die Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen, insbesondere in den Bereichen Asset Management, Trading, Tokenisierung und Storage-Lösungen.
Mit dem zusätzlichen Kapital steige das bisher aufgenommene Kapital auf insgesamt 36 Millionen Franken, teilt das Unternehmen mit. Die aktuelle Finanzierungsrunde wurde vom Schweizer Investor Rainer-Marc Frey und dem in Asien ansässigen Investor Lingfeng Capital angeführt. Ming Shu, Partner bei Lingfeng Capital, wird als neues Verwaltungsratsmitglied von Crypto Finance vorgeschlagen. Laut einer Mitteilung haben sich mehrere bestehende sowie auch neue Investoren aus Europa und Asien an der Finanzierungsrunde beteiligt.
Crypto Finance bietet Produkte und Dienstleistungen im Crypto-Bereich für institutionelle und professionelle Investoren. Zur Firmengruppe mit rund 35 Mitarbeitenden gehören die Holdinggesellschaft Crypto Finance mit Sitz in der Schweiz und dem Silicon Valley sowie drei Tochtergesellschaften. Dabei handelt es sich um den Finma-lizenzierten Vermögensverwalter Crypto Fund,  das Trading-Unternehmen Crypto Broker sowie die Firma Crypto Storage, die Infrastruktur- und Tokenisierungs-Lösungen bereitstellt. 

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Jede 5. Schweizer Finanzfirma führt ungepatchte Anwendungsserver aus

Eine Analyse der Cybersicherheit in der Finanzindustrie gibt Anlass zur Sorge. Mastercard hat fast 6000 Vorfälle untersucht und teils miserable Noten vergeben.

publiziert am 4.8.2023 7
image

BKB hat immer noch Ärger mit E-Banking

3 Monate nachdem die Basler Kantonalbank ihr E-Banking umgestellt hat, kommt es immer noch zu Schwierigkeiten für Kundinnen und Kunden.

publiziert am 28.7.2023 2
image

Heftige Login-Panne bei der Internetbank Neon

Kunden und Kundinnen der Neobank konnten über einen Tag lang nicht auf ihre Konten zugreifen. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass so etwas Ende Monat passiert.

publiziert am 26.7.2023
image

Bank Vontobel setzt auf KI von Microsoft

Dank KI-Einsatz will die Investmentbank die Produktivität ihrer Mitarbeitenden steigern. Bis im Herbst evaluiert das Unternehmen mögliche Einsatzbereiche.

publiziert am 26.7.2023