CSC holt Health-Care-Spezialisten von Swisscom

12. Dezember 2006, 11:15
  • people & jobs
  • css
  • t-systems
  • software
image

Reto Schegg wird verantwortlich für die "Swiss Health Plattform" von CSC, Cube und Centris

Reto Schegg wird verantwortlich für die "Swiss Health Plattform" von CSC, Cube und Centris.
Die Schweizer Niederlassung des US Outsourcers CSC hat für das zunehmend wichtige Health-Care-Geschäft mit Reto Schegg einen Mann von der Konkurrenz geholt. Schegg war zuletzt beim direkten Konkurrenten Swisscom IT Services für die Business Unit Health Care verantwortlich. Zuvor war Schegg beim grossen Krankenversicherer CSS für die Applikationsentwicklung zuständig.
Schegg folgt auf Willi Petersmann, der ab November die Leitung des BI-Spezialisten SAS in der Schweiz übernahm.
CSC baut zur Zeit zusammen mit dem Software-Hersteller Cube Advanced Solutions die "Swiss Health Plattform", die dann vom Krankenkassen-Outsourcer Centris gehostet werden soll. Im Juli 2007 soll die Plattform bei der Krankenkasse Xundheit (ehemals ÖKK Luzern) als erster der 18 Centris-Kassen eingeführt werden.
Im attraktiven Markt für Gesamtlösungen für Krankenkassen stehen sich zur Zeit drei Player in der Schweiz gegenüber. CSC zusammen mit Centris und Cube und der SOA-basierten "Swiss Health Plattform", Swisscom IT Services zusammen mit BBT Software und T-Systems, die sich erst gestern mit dem Fehraltorfer Software-Hersteller Secon verbündete. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023