CSC kauft Cybersecurity-Spezialisten

5. Oktober 2010, 09:19
  • security
  • übernahme
image

Der US-amerikanische IT-Outsourcer CSC hat gestern die Übernahme des Unternehmens Vulnerability Research Labs (VRL) bekannt gegeben.

Der US-amerikanische IT-Outsourcer CSC hat gestern die Übernahme des Unternehmens Vulnerability Research Labs (VRL) bekannt gegeben. Mit dem Kauf des privat geführten Unternehmens stärke man das Cybersecurity-Portfolio für öffentliche Verwaltungen und Unternehmen, schreibt CSC in einer Mitteilung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
VRL soll als eigenständige Tochtergesellschaft unter der Aufsicht von Samuel S. Visner weitergeführt werden. Visner ist bei CSC für das Cybersecurity-Geschäft verantwortlich. VRL-Chef Jim Miller ist weiterhin für das operative Geschäft verantwortlich.
CSC beschäftigt zurzeit zirka 2000 Cybersecurity-Experten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Bechtle setzt Expansion fort

Der Konzern kauft den britischen IT-Dienstleister ACS Systems. Damit will Bechtle auch ausserhalb des DACH-Raums weiter wachsen.

publiziert am 24.11.2022
image

Cyberkriminelle attackieren EU-Parlament

Die Website des EU-Parlaments wurde Ziel eines DDoS-Angriffes. Dahinter steckte angeblich eine kremlnahe Cyberbande.

publiziert am 24.11.2022
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 1