CSC kauft Westschweizer Aspediens

23. Mai 2016, 15:22
  • channel
  • übernahme
  • servicenow
  • cloud
image

Der weltweit tätige IT-Dienstleister CSC hat die Übernahme von Aspediens zu einem nicht genannten Preis angekündigt.

Der weltweit tätige IT-Dienstleister CSC hat die Übernahme von Aspediens zu einem nicht genannten Preis angekündigt. Der Westschweizer ServiceNow-Partner verfügt über Niederlassungen in Genf und Zürich sowie in Deutschland, Frankreich und Spanien. Eigenen Angaben zufolge zählt das 2008 gegründete Unternehmen gut 160 Kunden. Die Übernahme soll Ende Juli 2016 abgeschlossen sein, wie CSC schreibt.
Aspediens werde bei CSC Fruition Partners eingegliedert, ein ServiceNow-Partner den CSC 2015 übernommen hat, so die Mitteilung des Unternehmens. Ebenfalls zum CSC-ServiceNow-Universum gehört die im Februar 2016 übernommene australische Firma UXC, die wiederum 2013 den ServiceNow-Partner Keystone übernommen hat. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 4
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1