CSC steigt aus Radsport aus

17. März 2008, 09:31
  • cloud
image

Der Berner "Fäbu" Cancellara, 2006 Gewinner von Paris-Roubaix und damit des schwersten und prestigereichsten Ein-Tages-Radrennens der Welt, muss sich einen neuen Ernährer suchen.

Der Berner "Fäbu" Cancellara, 2006 Gewinner von Paris-Roubaix und damit des schwersten und prestigereichsten Ein-Tages-Radrennens der Welt, muss sich einen neuen Ernährer suchen. Genauer: Seine Mannschaft CSC wird ab Ende Jahr nicht mehr so heissen, denn der US-Systemintegrator und -Outsourcer gibt sein Engagement als Titelsponsor der Mannschaft auf.
Das Team CSC wird von Bjarne Riis geleitet, der 1996 als aktiver Fahrer den Gesamtsieg an der Tour de France errang. Vor gut einem Jahr musste Riis aber eingestehen, dass er damals massiv EPO, Wachstumshormone und Cortison eingesetzt hat.
Als Teamleiter führte er ein umstrittenes internes Kontrollsystem gegen Doping ein. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022