Cubetech übernimmt Teil von Bannerweb

8. Juli 2013, 15:19
    image

    Die Berner Webagentur Cubetech hat den Kauf des Webdesign-Geschäfts von Bannerweb in Bern bekannt gegeben.

    Die Berner Webagentur Cubetech hat den Kauf des Webdesign-Geschäfts von Bannerweb in Bern bekannt gegeben. Der Kauf ging am 1. Juli 2013 über die Bühne. Ebenfalls übernommen werden die damit verbundenen 60 Stellenprozente. Zudem fungiert Bannerweb für Cubetech künftig als Partner für Hosted und IT Services.
    Cubetech wurde erst im Mai 2012 durch Christoph S. Ackermann gegründet. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen sechs Personen. Ebenfalls per 1. Juli 2013 hat einer der Angestellten, Florin Gruber, 25 Prozent der Anteile übernommen. Mit diesem Schritt wolle der Geschäftsführer Ackermann die Geschäftsleitung stärken und mit neuen Ideen bereichern, heisst es in einer Mitteilung. Gruber werde sich neben den zusätzlichen Aufgaben in der Geschäftsleitung weiter den Bereichen Visual Design und Projektleitung widmen. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Fachkräftemangel: Wie Wachstum dennoch gelingt

    Der Fachkräftemangel ist akuter denn je, besonders in der IT und Cyber Security. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach entsprechenden Services kontinuierlich. Wie gelingt der Spagat zwischen Wachstum und dem «War of Talents»? Rita Kaspar, Head of HR bei InfoGuard AG, gibt Auskunft.

    image

    Organspendewille neu in Luzerner App hinterlegen

    Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

    publiziert am 26.1.2023
    image

    Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

    Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

    publiziert am 26.1.2023
    image

    PUK soll Zürcher Datenskandal durchleuchten

    Datenträger der Justizdirektion landeten im Sex- und Drogenmilieu. Jetzt soll eine Parlamentarische Untersuchungskommission zum Vorfall eingesetzte werden.

    publiziert am 26.1.2023