Cuciniello sagt Adieu

20. Dezember 2007 um 14:41
  • people & jobs
image

Carlo Cuciniello (Bild) hat den Distributor Pixel Systems verlassen.

Carlo Cuciniello (Bild) hat den Distributor Pixel Systems verlassen. Pixel Systems entstand Anfang 2006, nachdem sich der Beamerhersteller InFocus entschieden hatte, seine Schweizer Präsenz mit einer eigenen Niederlassung aufzugeben. Cuciniello war insgesamt sechs Jahre bei InFocus / Pixel Systems tätig, zuletzt als Marketing-Verantwortlicher und Key Account Manager. Wie er gegenüber inside-channels.ch sagt, wird er sich nun eine kurze Auszeit gönnen und danach eine neue Herausforderung suchen. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Co-CEO Thomas Beck verlässt Avaloq

Martin Greweldinger wird alleiniger CEO des Bankensoftware-Herstellers.

publiziert am 12.4.2024
image

IT-Fachkräftemangel: Schweiz und Deutschland im Rekrutierungs-Wettstreit

Die Rekrutierung von deutschen Informatikerinnen und Informatikern dürfte für Schweizer Unternehmen künftig schwieriger werden. Unserem Nachbarland fehlen bis 2040 ebenfalls viele Fachkräfte.

publiziert am 12.4.2024
image

ETH gehört im Bereich IT zu den Top-10-Unis weltweit

Insgesamt belegt die ETH Rang im World University Ranking Platz 11, auf Platz 33 liegt mit der EPFL die zweite Schweizer Hochschule. Mehrheitlich fielen Schweizer Unis im Ranking jedoch zurück.

publiziert am 11.4.2024
image

José Jiménez wird neuer Sales Manager von Peoplefone

Jiménez leitet die neuen Bereiche Mobile und Internet. Zuvor war er für Cancom, Sunrise und Swisscom tätig.

publiziert am 11.4.2024