D-Link: Neue Partnerstufe für kleinere Partner

30. Juli 2018, 09:01
  • channel
image

D-Link hat sein "ViP+" genanntes Partnerprogramm um einen neuen Partnerstatus erweitert.

D-Link hat sein "ViP+" genanntes Partnerprogramm um einen neuen Partnerstatus erweitert. "Bronze" schiebt sich zwischen den untersten Level "Registered" und die höheren Level "Silver" und "Gold". Für den Bronze-Status können sich Partner schon ab 5000 Euro Jahresumsatz mit D-Link-Produkten qualifizieren. Auch am Rest des Partnerprogramms hat der Netzwerkkomponentenhersteller leicht geschraubt.
"Mit der Überarbeitung unseres Partnerprogramms ViP+ verfolgen wir das Ziel, alle unsere Partner mit deutlich mehr Inhalten für das Tagesgeschäft zu unterstützen“, erklärt der Country Manager DACH & BNL von D-Link, Gunter Thiel, in einer Mitteilung. Man habe unter anderem die Tools für das Projektgeschäft um Checklisten erweitert und die Einkaufskonditionen verbessert. "Mit der neuen Partnerstufe 'Bronze' möchten wir ab sofort auch die Reseller unterstützen, die neu in das Projektgeschäft einsteigen möchten und Service sowie Support benötigen." Bronze-Partner hätten unter anderem die Möglichkeit, individuelle Jahresvereinbarungen zu schliessen, an Mitarbeiterschulungen heranzukommen sowie Preisvorteile und das Demogeräte-Programm zu nutzen, so Thiel. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Software-Schmiede Magnolia geht an deutschen Investor Genui

Der Basler Anbieter von Content-Management-Systemen hat einen neuen Besitzer gefunden. Mit zusätzlichem Kapital soll das internationale Wachstum von Magnolia angetrieben werden.

publiziert am 10.8.2022
image

Krise bei Avaya manifestiert sich nun auch in schwachen Zahlen

Im letzten Quartal hat Avaya 20% weniger Umsatz als noch vor einem Jahr erwirtschaftet. Das Unternehmen äussert gar Zweifel am eigenen Fortbestehen.

publiziert am 10.8.2022
image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022