Dacadoo gewinnt einen Grosskunden in Brasilien

10. März 2020, 10:18
  • channel
  • it-anbieter
  • gesundheitsbranche
image

Ein brasilianischer Versicherer mit 18 Millionen Kunden wird die digitale Gesundheitsplattform der Zürcher Firma einführen.

Seguros Unimed, der Versicherungszweig von Brasiliens grosser medizinischer Genossenschaft und Krankenkasse, setzt künftig die Plattform von Dacadoo ein. Damit wolle Seguros seinen 18 Millionen Versicherten und 150'000 Ärzten digitale Gesundheits-Dienstleistungen anbieten, wie es in einer Mitteilung heisst.
Der brasilianische Versicherer werde über eine API auf die Technologie und Funktionen der Dacadoo-Plattform zugreifen, sie in den eigenen Marktplatz integrieren und so den Versicherten und angeschlossenen Ärzten über mobile Applikationen anbieten.
Die Plattform von Dacadoo kombiniere Motivationstechniken aus der Verhaltenswissenschaft mit Funktionen aus Online-Spielen und sozialen Netzwerken, um die Gesundheit der Anwender zu fördern.
Versicherungsgesellschaften können über die Plattform Beratungsangebote ausliefern oder Prämienverbilligungen für einen aus Versicherungssicht vorbildlichen Lebensstil gewähren. Im Gegenzug teilen Nutzer gewisse Daten in Echtzeit.
Dacadoo wurde 2010 von Peter Ohnemus in Zürich gegründet und zählt Kunden weltweit. Eigenen Angaben zufolge beschäftigt das Unternehmen gut 100 Angestellte. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022
image

APA bringt zweite IT-Tochter in die Schweiz

Nach dem E-Government- und CMS-Anbieter Gentics ist neu auch Digital Media Services in Bern angesiedelt.

publiziert am 16.5.2022