Daniel Grenier leitet Schweizer Geschäfte von Ipanema

20. Mai 2008, 14:16
  • people & jobs
image

Der Anbieter von Application-Traffic-Management-Lösungen für WAN, Ipanema Technologies, hat einen neuen Chef für die Schweizer Niederlassung.

Der Anbieter von Application-Traffic-Management-Lösungen für WAN, Ipanema Technologies, hat einen neuen Chef für die Schweizer Niederlassung. Daniel Grenier (Foto) ersetzt Christoph Weiss, der das Unternehmen wieder verlassen hat. Grenier arbeitet derzeit alleine in der Schweiz, in Zukunft soll er aber von einem Pre-Sales-Mitarbeiter unterstützt werden. Der 47-Jährige arbeitete zuvor unter anderem bei Telindus Networks, Peribit Networks, Iomega und 3Com.
Ipanema ist erst seit September 2007 mit einer eigenen "Niederlassung" in der Schweiz präsent. Ipanema-Partnerunternehmen sind Swisscom, Orange Business Services und BT. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022
image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022
image

Japans Chiphersteller sorgen sich um fehlende Fachkräfte

In den nächsten 10 Jahren benötigen Toshiba, Sony & Co. 35'000 Spezialistinnen und Spezialisten, um mit dem Investitionstempo Schritt zu halten.

publiziert am 29.6.2022
image

Novartis streicht in der Schweiz mehr als 10% der Stellen – IT betroffen

1400 der 11'600 Jobs in der Schweiz könnten wegfallen. Vom Stellenabbau betroffen ist auch die IT-Abteilung des Pharmakonzerns.

publiziert am 29.6.2022