Das Ende von SWITCHmirror ist der Beginn von Init7mirror

30. Oktober 2018 um 16:48
  • technologien
  • open source
  • service
  • init7
image

Im August meldete die Stiftung Switch, dass --https://www.

Im August meldete die Stiftung Switch, dass der SWITCHmirror-Service bis zum 16. November 2018 abgeschaltet wird geben, wie Init7-Chef Fredy Künzler auf Twitter mitteilt.
Der Service SWITCHmirror hat über eine Dekade eine breite Palette populärer Open-Source-Softwarepakete zum Download angeboten und synchronisiert.
Begründet wurde die Einstellung des Dienstes von Switch damals damit, dass die auftraggebenden Hochschulen keinen Mehrwert mehr daraus beziehen würden. Deshalb wären die anstehende Migration und der Hardware-Ersatz verhältnismässig zu aufwendig gewesen, wie die Stiftung damals erklärte. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Plötzlich wollen alle wissen, wo und wie sich Menschen bewegen

Die SBB sind ein Vorbild – zwar nicht unbedingt ein Gutes, aber sie sind eins. Der Bund und die Stadt Luzern tun es den Bähnlern gleich und wollen die Bewegungen von Menschen nachverfolgen. Das Für und Wider besprechen wir in dieser Episode.

publiziert am 10.3.2023
image

Citrix stellt Support für Dauerlizenzen ein

Support gibt es nur noch für Kunden mit Abonnement. On-Premise-Nutzung wird aber weiterhin, und nun dauerhaft, erlaubt.

publiziert am 9.3.2023
image

Glosse: Hinterm Mond gleich links

Ein Startup sammelt 5 Millionen Dollar und will damit auf dem Mond ein Rechenzentrum bauen. Mit einer Glasfaserleitung von der Erde?

publiziert am 9.3.2023
image

Tiktok auf Schmusekurs: Mehr Rechenzentren sollen in Europa stehen

Zahlreiche Länder verbieten ihren Angestellten die Tiktok-Nutzung. Das Unternehmen will mit der Datenspeicherung in Europa Gegensteuer geben.

publiziert am 8.3.2023